WebLab European Consulting Ltd.

Internet Services & Consulting

Sie sind hier: Support  Webmail-Spammeldung

Webmail-Spammeldung

Melden von Spam im Webmail

1. "Altes" Webmail-System (http://www.arsen.de)

Im Webmail besteht auch die Möglichkeit, Spam zu melden.
Dazu muss man nur in der geöffneten Email auf den Knopf "Header anzeigen" klicken. Unterhalb des Header-Textes gibt es einen Link mit der Beschriftung "Als Spam reporten".
Bei der Rückfrage:

Wirklich Email als Spam reporten?
Hinweis:Diese Information wird weltweit bekanntgegeben, daher den Report nur dann aktivieren, wenn es sich wirklich um Spam handelt!

dann auf "Ja" klicken, sofern das dann noch gewünscht ist.
Bitte diesen Hinweis auch beachten - bei einer Meldung einer Email als Spam geschieht folgendes:

  • der Spamfilter auf unseren Mailservern wird mit der Information "gefüttert". Dementsprechend wird bei einer Häufung der Meldungen bei bestimmten Emails kritischer agiert
  • an zentrale Spam-Datenbanken wird eine Information herausgegeben, dass die markierte Email als Spam eingestuft wurde
  • auf indirektem Weg wird der Netzwerkbetreiber, aus dessen Netz die Spam-Mail gekommen ist, über die Email informiert. Das trifft auch zu auf Betreiber von Webservern, die in der Email genannt werden.

Daraus folgt, dass bei einer Falsch-Einstufung einer Email als Spam der Absender auch Ärger bekommen kann - allerdings, um das etwas abzumildern, in der Regel erst, wenn gehäufte Beschwerden eintreffen.
Auch bei den zentralen Spam-Datenbanken wird nicht sofort ein Absender als Spam-Versender eingestuft, nur weil ein Empfänger die Email versehentlich als Spam markiert hat. Hier ist es ebenfalls so, dass in der Regel eine gewisse Menge an Beschwerden innerhalb einer bestimmten Zeit eintreffen muss. Wenn also z.B. einmal monatlich über eine Email eines Absenders das "Spam-Urteil" fällt, so hat er keinerlei Konsequenzen zu befürchten. Etwas anderes ist es, wenn seine Emails vielleicht 10mal pro Stunde entsprechend bewertet werden.

2. "Neues" Webmail-System (https://horde.weblab.de)

Hier muss man mit der rechten Maustaste auf die zu meldende Mail klicken, im Pulldown-Menü findet sich unter anderem der Punkt "Als Spam melden".

Voraussetzung für eine erfolgreiche Meldung ist, dass man in den Benutzereinstellungen unter "Allgemeines" - "Persönliche Angaben" seine Standard-E-Mail-Adresse festgelegt hat. Ansonsten ist kein Versand der Spammeldung an den Spam-Robot möglich.

Im neuen System gibt es zusätzlich auch die Option "Als kein Spam melden" - wenn also etwas vom System als Spam eingeordnet worden sein sollte, lässt sich das passend melden, damit das in Zukunft vermieden wird.

 

 Please look here!